Manchester, 22. Mai 2017, Konzert [†]

Zum nachfolgenden, und von mir geteilten Artikel des Bloggers „Emannzer“, vemag ich nur noch im Hinblick auf Worthülsen wie: „Wir müssen Ihnen mit Liebe begegnen“ (Margot Käßmann), mi einem anderen Zitat aufwarten. (Leider muss ich dazu bis ins 7. Jhdt. zurück…)

Papst Gregor der Große: „Die Vernunft, kann sich mit größerer Kraft dem Bösen entgegen stemmen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.“

Kommt nicht von mir. Kommt vom Papst…

emannzer

So langsam mag man es nicht mehr posten; dieses Bild. Schon wieder ein Attentat, schon wieder dieselben Irren, welche auch in Moskau, Bagdad oder Istanbul sinnlos Zivilisten umbringen und dabei den Tod von kleinen und großen Kindern, unschuldige Menschen, für eine hasserfüllte Ideologie bzw. Religion, welche ja angeblich den Frieden bringt, in Kauf nimmt:

https://i2.wp.com/www.gedenkseiten.de/images/user/sabine-riehle/images/Stimmungsbild-Sabine-Riehle-1.jpg

Ein widerliches und abstoßendes Verbrechen an Menschen, die das ganze Leben noch vor sich hatten. Und das Alles im Namen des Großen, des Allahs, der den verhassten Christen und ‚Hedonisten‘ nichts anderes bringt, als der/den Tod!

Man muss sich dass einmal nur vorstellen: Da gehen viele Jugendliche auf ein Konzert und freuen sich vielleicht auf ihr Idol bzw. sind stolz auf ihren eigenen Übergang ins Leben der Erwachsenen. Und was bleibt von ihnen übrig(?): Herumliegende Handys, von Nägeln zerfetzte Körper und Eltern, die eigentlich hofften, dass ihre Kinder sie einmal überleben werden und ihr Werk, ihre…

Ursprünglichen Post anzeigen 562 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s